11. März 2024, 17:27

Kanton Luzern ruft erneut die Asyl-Notlage aus

Der Luzerner Regierungsrat hat wegen der anhaltenden Asylkrise erneut die Notlage ausgerufen. Er fordert die Gemeinden auf, freie und zur Unterbringung von Asyl- und Schutzsuchenden geeignete Immobilien dem Kanton zu melden. Auf eine fixe Zuteilung der Geflüchteten auf die Gemeinden wird verzichtet.