02. Juni 2021, 16:02

Luzerner Kantonsspital neu Zentrum für seltene Krankheiten

Das Luzerner Kantonsspital ist neu eines von schweizweit neun Zentren für seltene Krankheiten. Mit der Anerkennung durch die Nationale Koordination Seltene Krankheiten (Kosek) werde ihm bescheinigt, dass es die nötigen Qualitätskriterien einhalte, teilte das Kantonsspital am Mittwoch mit.