05. Mai 2020, 07:00

Rotwildbestand am Tannhorn regulieren

Im Jagdbanngebiet Tannhorn soll während der nächsten Jagdzeit der Rothirschbestand durch Abschüsse um maximal zehn Prozent reguliert werden. Ein entsprechender Entscheidentwurf der kantonalen Dienststelle Landwirtschaft und Wald ist im Kantonsblatt veröffentlicht worden. – Mehr im EA vom 5. Mai.