29. April 2020, 14:37

Fünf Millionen Franken Verlust für das Luzerner Kantonsspital

Das Luzerner Kantonsspital macht trotz höherem Umsatz für das Jahr 2019 einen Verlust von 5,3 Millionen Franken, so heisst es in einer Mitteilung des Spitals. Grund dafür sind vor allem die schwierigen Verhältnisse im Gesundheitssystem. Auch die Coronapandemie beschäftigt die Spitalverantwortlichen.