05. September 2019, 13:54

Skihersteller Stöckli mit 140 000 Franken gebüsst

Die Wettbewerbskommission hat die Untersuchung gegen den Sportartikelhersteller Stöckli Swiss Sports mit einer einvernehmlichen Regelung abgeschlossen. Die Firma bezahlt nun eine Busse wegen Preisabsprachen. Die Händler sind künftig frei in ihrer Preissetzung.