04. Januar 2019, 17:02

Kanton Luzern: Weniger Einnahmen dank reuiger Steuersünder

Die Dienststelle Steuern des Kantons Luzern erledigte mehr Fälle als im Vorjahr. Geblieben sind dem Fiskus davon 9,2 Millionen Franken. 2017 waren es noch 15,5 Millionen Franken gewesen, im Jahr davor gar über 16 Millionen Franken.