03. Dezember 2018, 11:14

Luzerner Kantonsrat tritt bei AFR auf die Bremse

Der Luzerner Kantonsrat hält die Aufgaben- und Finanzreform 2018 (AFR 18) für noch nicht verhandlungsreif. Er hat am Montag auf Antrag der CVP die Behandlung des Reformwerks mit 64 zu 49 Stimmen abtraktandiert und auf Januar 2019 verschoben.