20. November 2020, 12:05

Claudia Hoch-Rieger hat gut lachen, denn unter der Redaktion der Entlebucher Medienmacherin präsentiert die dreizehnköpfige Kommission des Entlebucher Kunstvereins ab sofort die Entlebucher Brattig 2021. Diese erscheint mittlerweile im 39. Jahrgang. Auf 184 Seiten wird dieses Jahr nicht nur zum Thema «lachen» viel interessanter Lesestoff geboten. Die Brattig wurde im Entlebucher Medienhaus produziert und ist an diversen Verkaufsstellen für 18 Franken sowie online auf Website vom Entlebucher Kunstverein erhältlich.

#brattig #entlebuch #2021 #lachen #kunst

Beitrag von:



Hinweis:
Diesen Beitrag hat der oben erwähnte Online-User auf der Plattform Facebook, Instagram oder Twitter erstellt und veröffentlicht.
Hier publiziert «Entlebuch Online» nur News-Beiträge mit dem Hashtag #Entlebuch oder #Entlebuchonline. Das Entlebucher Medienhaus (S Druckerei Schüpfheim AG) übernimmt keinerlei Gewähr hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Angemessenheit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der gezeigten Inhalte.