0

Änziloch und Weltgedanken

Artikelnummer:
10133

20.00 SFr. In den Warenkorb

Beschreibung

Autor: Franz Vogel, Luzern
«Mir kam plötzlich die Idee, einen Änziloch-Krimi zu schreiben. Der Talkessel ist so mystisch und abgeschieden, dass sich an diesem Ort durchaus eine skurrile oder aussergewöhnliche Geschichte ereignen könnte. Ich begegne in dieser Gegend vielen Leuten, die legal Waffen bei sich zu Hause lagern. Jemand sagte mir in seinem Auto sitzend mit bedrohlichem Unterton, dass er immer ein Gewehr mitführe. Er erwähnte dazu ausdrücklich, geladen! Ich fand auch schon frische Blutspuren weiter vorne im Tal. Kürzlich wurde ein Hund fast in Sichtweite seines Besitzers erschossen. Meine Hütte wurde in diesem Änziloch nach 15 Jahren durch eine klare Motivation achtlos, als Akt der Selbstjustiz, angezündet. Anarchische Gegend. Oder eben doch nicht? Waffen und Gesetze, heimliche Taten und deren Folgen können emotionale und spektakuläre Themen sein. Mein Titel für dieses Buch stand schon fest und die halbe Geschichte war in meinem Kopf schon konstruiert, bevor ich zu schreiben begonnen habe. Der Schuss im Änziloch.»
«Die erste Hälfte der Geschichte soll mehrheitlich der Wahrheit entsprechen. Doch schon nach wenigen Seiten spüre ich, dass mir mein geliebtes Änziloch zu schade ist für eine amüsante Kriminalgeschichte. Die wahre Geschichte über die Entdeckung des Ortes, den Aufbau der Hütte und deren Sinn und Zweck, meine Erlebnisse und Gedankenwelt sind spannend genug, meine ich. Oder ist selbst diese wahre Geschichte wie ein kleiner Krimi?
Ich wünsche spannende Unterhaltung und eigene fortsetzende Gedanken beim Lesen. Ich wünsche dir herzliche und freundliche Begegnungen im Änziloch oder eine stille, besinnliche Zeit. Ja, an diesem besonderen Ort ist vieles anders als auf einem Hügel, z.B. Napf.»

Franz Vogel wurde 1961 als jüngstes von 6 Geschwistern auf dem Menzberg geboren. Nach verschiedenen Berufen wurde er 1993 zum vollamtlichen Hausmann seiner Frau und Tochter. Ab 2005 besuchte er verschiedene Ausbildungen in Esoterik und Psychologie, womit er eine eigene Praxis für Lebensberatung an seinem Wohnort in Littau und Kurse mit Themen zum Leben anbieten konnte.

 

Produktedetail

ISBN: 978-3-906832-19-7
Erschienen: 2020
Verlag: Entlebucher Medienhaus, Druckerei Schüpfheim AG
Einband: Drahtheftung
Sprache: deutsch
Seitenzahl: 68 Seiten
Gewicht: 148 Gramm

Der Anbieter: Entlebucher Medienhaus / Druckerei Schüpfheim AG

Das Entlebucher Medienhaus ist die Drehscheibe für Kommunikation in der UNESCO Biosphäre Entlebuch. Aus dem über 100-jährigen Traditionsunternehmen Druckerei Schüpfheim AG mit dem Verlag Entlebucher Anzeiger hat sich ein modernes, kleines aber feines Allmedia-Kompetenzzentrum entwickelt. Egal, ob print oder digital: Die Entlebucher Medienmacher verstehen sich mit Inhalt, Gestaltung und Ausgabe auf die ganzheitliche Medienproduktion und überraschen mit einer unerwarteten Service- und Dienstleistungspalette.

> Alle Produkte des Anbieters
> Zur Adress-Seite