0

CD Friedli & Fränz – Disgo

Artikelnummer:
10004

24.90 SFr. inkl. 7.70% MwSt. In den Warenkorb

Beschreibung

Dröhnende Bässe, glitzernde Spiegelkugeln und raumfüllende Frisuren – das ist pigott nicht die Welt von Friedli & Fränz und ihren Kilbibrüdern. Aber weil schliesslich jede Musik ihrer CD sagen kann, wie sie will, heisst der allerineuste Saucenfleck auf der braunviehbraunen Alleinunterhalter-Weste der Entlebucher Träsch-Metaller eben «Disgo» und basta! Hinter dem neuen Titel versteckt sich ein altbewährtes Rezept: Mit ordentlich Brillantine im Haar und den Stringbadhösli im Füdlen startet man auf dem fünften Kilbimusig-Album eine weitere Reise durch den altbewährten Mikrokosmos zwischen Schwimmbad Schüpfheim, Port-Stammtisch und Tschei-Eff-Kei Neu York. Das Fondue-Caquelon auf dem Kopf klemmt man sich die Wanderskistöcke unter die Achseln, behält den Gemsch am Südhang im Visier, achtet auf tadellose Skistellung trotz strengen Birnenschnaps-Ausdünstungen – und erfährt so, was uns englischsprachige Helden wie die Misfits, Tom Jones, Kim Wilde oder Iron Maiden schon lange sagen wollten!

Lieder

  1. «logo» = «kreuzberger nächte» berliner volkslied von «gebrüder blattschuss» sowie ein paar skrätsches vom «dj crazy cut» und den basslauf vom «fränz kilbi» nachgespielt und abgeluegt von den ersten räppern der welt mit dem Namen «rapper  s delight»
  2. «vehtokter» = «sheena is a punkrocker», von den lieben «ramones» wie immer direkt aus nöi york
  3. «firabebier» = «fear of the dark» von «iron maiden»
  4. «wanderer» = «the wanderer» von «ernie maresca», gesungen unter anderem von «the beach boys», wandercharte erhältlich dazu bei «swisstopo» (sälig)!
  5. «bölenuse» = «big balls», wieder mal öppis von «ac/dc»
  6. «theateridebadi» = hörspiel vom beckenbodentraining, öppen so feinfühlig wie ab dem 10 m brett ins ungefüllte becki gumpen
  7. «idebadi» = «dance with somebody» von «mando diao» und nicht, wie alle immer meinen von «withney keuchhusten (sälig)
  8. «ballade pour adrenaline» = «ballade pour adrenaline», gesungen von «niemandem», erfunden von «friedli und fränz kilbimusig»
  9. «bsns» = «banned from the pubs» von «peter and the test tube babies»
  10. «leidi» = «she  s a lady» oder auf nöideutsch «written by paul anka and performed by tom jones»
  11. «pisst» = «the twist» von «hank ballard and the midnighters» besser bekannt von «chubby checket»
  12. «caquelon» = «ça plane pour moi» von «plastic bertrand» (übrigens ein belgier!)
  13. «amerika» = «kids in america» ge- und erfunden von «marty wilde und ricky wilde», vater und bruder von der sängerin «kim wilde»
  14. «tätschalätsch» = «touch too much» von den unverwüstlichen «ac/dc, nämli mit angus young, malcolm young, bon scott (sälig)»
  15. «istöuig» oder «attitude», von den schnellen und immerharten -«the misfits»
  16. «finistöuig» = «siehe Nr. 15» Rosamunde-Pilcher-Mix
  17. «disgo» oder «san francisco», zusammengeschustert von «john phillips», geträllert damals von dem damals schon althippie-gspänschtli «scott mckenzie».
  18. jahr blondes haar» = für warmduscher, beckistosser und seitenspringer hats suplement noch ein paar schöne mashups und pushups vom sprengmeister seinem plattenteller auf www.holzbein.ch oder auf irgendwelchen tauschbörsen.
  19. Friedli Kilbi, Schlagzöig, meint: «...Pigott i freu mi...»
  20. Fränz Kilbi, Bass, meint: «...der Friedli wott immer mit mier in die Disco...»
  21. Hildi Kilbi, Gitarre, meint: «...We are Family...»
  22. Sprengmeister Kilbi, Sänger, meint: «...Night Bieber, Night aha a a...»
  23. Heinz Kilbi, Sexiföhn, meint: «...Robin Gibb mir ein C...»
  24. Mamfred Kilbi, Gitarre, meint: «...Sun of Tschamaika...»
  25. Bouli Kilbi, Schnuregige und Mutrummle, meint: «...Hey! Du det mit de Fleischchappe...»

Produkthinweise

 

«ECHT ENTLEBUCH» zertifiziert   nein
In der Region Entlebuch hergestellt / produziert   ja
Standort des Anbieters   Schüpfheim

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Anbieter: Entlebucher Medienhaus / Druckerei Schüpfheim AG

Das Entlebucher Medienhaus ist die Drehscheibe für Kommunikation in der UNESCO Biosphäre Entlebuch. Aus dem über 100-jährigen Traditionsunternehmen Druckerei Schüpfheim AG mit dem Verlag Entlebucher Anzeiger hat sich ein modernes, kleines aber feines Allmedia-Kompetenzzentrum entwickelt. Egal, ob print oder digital: Die Entlebucher Medienmacher verstehen sich mit Inhalt, Gestaltung und Ausgabe auf die ganzheitliche Medienproduktion und überraschen mit einer unerwarteten Service- und Dienstleistungspalette.

> Alle Produkte des Anbieters
> Zur Adress-Seite